Willkommen 
Was ist Shinson
                Hapkido ?
 
Verband 
Dan-Träger 
Dojangs - Schulen 
Amel
Elsenborn
Eupen
St. Vith
Dojang
Kontakte
Trainingszeiten
Geschichte
Termine
Links
Fotogalerie 
Termine 
Links 
 

Shinson Hapkido wurde in Belgien erstmals in Elsenborn unterrichtet, damals noch unter seinem alten Namen "Kung Jung Mu Sul Hapkido". Als Kyosanim Dora Hoenen (2. Ki) dann im Jahr 1985 die Prüfung zum 1. Dan erfolgreich bestand, gründete sie im darauffolgenden Jahr dh. 1986 infolge großer Nachfrage den Dojang St. Vith. Als Trainingshalle stand von Anfang an die Sporthalle des Königlichen Athenäums St. Vith zur Verfügung.

Nach mehreren Jahren der Aufbauarbeit mit neuen Schülern aus dem St. Vither Raum bestand Kyosanim Marco Mollers (10. Ki) 1996 die Prüfung zum 1. Dan. Im Jahr 2012 folgten ihm Patrick Simons und Philipp Krings (beide 26. Ki).

Was mit einer Trainingsgruppe für Frauen begann, öffnete sich nach und nach einer größeren Interessengruppe. Seit vielen Jahren gibt es für die Kleinen ab 8 Jahren ein Kindertraining. Des Weiteren wird neben der Erwachsenengruppe Gesundheitstraining (Ki Do In Bop) für Jedermann angeboten.