Unsere Website verwendet Cookies, um das Nutzungsverhalten auf dieser Website zu verbessern. Wenn Sie unsere Website weiter nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies einverstanden, wie in unserer Datenschutzerklärung detailliert.

Was ist Shinson Hapkido?

Die Entstehung und die geschichtlichen Wurzeln der Bewegungs- und Selbstverteidigungskunst Shinson Hapkido hängen eng mit der Kultur Koreas zusammen und gehen daher bis zu 5000 Jahre in dessen Geschichte zurück. Taekwondo und Hapkido sind wohl die bekanntesten Sportarten aus diesem asiatischen Land.

Sonsanim Ko Myong (9. Dan)

Der aus Seoul (Korea) stammende Sonsanim (Zen-Großmeister) Ko Myong hat bei verschiedenen Lehrern und in verschiedenen Klöstern Koreas eine Ausbildung in Selbstverteidigungskünsten (ua. Hapkido und Taekwondo), in Myŏng Sang (Meditation) sowie in der hohen Schule der asiatischen Heilkunst erhalten.
Aus diesem Ausbildungspotenzial heraus hat er das heutige Shinson Hapkido entwickelt, und dieses wird seitens Ko Myong und seinen Schülern weiter entwickelt. Shinson Hapkido ist Bewegung für das Leben, denn alles was lebt, entwickelt sich ständig weiter.

 

Mit Shinson Hapkido möchte Sonsanim Ko Myong die Menschen bewegen, sich wieder auf ihren natürlichen Weg zu machen: auf den Weg des Friedens, des Gleichgewichts zwischen Mensch und Natur. Der Mensch kann sich wieder mit sich selbst als auch mit der Natur verbinden.

 

Shinson Hapkido ist der Weg zur Harmonie der körperlichen und geistigen Kräfte auf der Basis der Achtung von Mensch und Natur. Das ganzheitliche Bewegungstraining ist für jeden offen (für jung, alt, Mann, Frau, ...). Dieses Training findet unter dem Aspekt der ganzheitlichen Bewegung (Körper und Geist), der Selbstverteidigung und der Gesundhaltung von Körper, Herz und Geist in einer freundlichen und gemeinschaftlichen Atmosphäre statt.

 

Shinson Hapkido ist somit der Weg (Do) zur Harmonie (Hap) der körperlichen und geistigen Kräfte (Ki) auf der Basis der Achtung vor Mensch und Natur (Shinson). Shinson Hapkido bedeutet, nicht gegeneinander, sondern miteinander zu trainieren und zu leben. Das Ziel des Trainings ist Gesundheit, Menschlichkeit, Vertrauen und Lebensfreude.

Philosophie

Wenn ich gefragt werde „Was ist Shinson Hapkido“, möchte ich manchmal ganz einfach antworten „Shinson Hapkido ist Leben.“ (Sonsanim Ko Myong)

Shinson Hapkido basiert auf 5 ethischen Grundsätzen:

Midŭm - Vertrauen

Yeey - Achtung

Innae - Geduld

Gyŏmson - Demut

Sarang - Liebe


Wer kann trainieren?

Shinson Hapkido ist für alle Menschen geeignet. Das Training ist in Belgien für Kinder ab 8 Jahre möglich und ist nach oben hin offen.

 

Sie sind herzlich eingeladen, etwas Gutes für Ihren Körper und Ihre Gesundheit zu tun, den Geist zu entspannen, Energie zu tanken und die hohe Schule der inneren und äußeren Selbstverteidigung zu erlernen!